Archiv



  01.00.2006  26:00   +Feedback

Das Buch Hajo - Vers 4 - Schluß mit den Schuldgefühlen!

"Die Juden, wo immer auf der Welt, die trotz alledem weiterhin die Politik Israels bedingungslos unterstützen, sind für diese mitverantwortlich und werden mit ihr kritisiert was wiederum bei ihnen das Gefühl weckt, verfolgt zu werden. Sie sollten sich jedoch klarmachen, daß sie nicht länger Opfer, sondern selbst Täter sind und gut daran täten, mehr auf den Balken im eigenen Auge zu achten.
Nichtjuden andererseits sollten sich allmählich von dem Schuldgefühl hinsichtlich des Holocaust befreien und Juden, die offensichtliche Verbrechen begehen, kritisieren dürfen." (184)

Hajo Meyer, Holocaustüberlebender, in seinem sensationellen Buch über "Das Ende des Judentums", von dem bereits 279 Exemplare verkauft wurden. Ganz neu ist der Gedanke nicht. Der Berliner Kommunarde Dieter Kunzelmann hat die deutsche Linke schon vor über 3o Jahren aufgerufen, sich von ihrem "Judenknacks" zu befreien.

Permanenter Link


Zurück zur Blog-Ansicht (ältere Beiträge)

Zum aktuellen Blog von Die Achse des Guten