Archiv



  00.-1.2006  10:00   +Feedback

Mullahs Little Helper

Viele achgut-Leser haben in den letzten Tagen gefragt: Worum geht es bei dem Zürcher Zwergenaufstand? Who the fuck sind Shraga Elam und Felicia Langer?

Ich weiß es auch nicht. Ich kann mich nicht mit jedem Irrlicht beschäftigen, das eine große Laterne sein möchte. Andere achgut-Leser haben sich im Internet umgesehen und sind dabei auf die HP des staatlichen iranischen Radios gestoßen. Und wen haben sie da gefunden? Shraga Elam und Felicia Langer im O-Ton. Ja, es gibt Menschen, die sind so einsam und so verzweifelt, dass sie sich schon freuen, wenn der Postmann einmal klingelt. Andere lassen sich vom iranischen Radio, einem Hort der Aufklärung und der Bürgerrechte interviewen, was immer noch besser ist, als überhaupt nicht gefragt zu werden. Hier also die beiden deutschsprachigen Highlights der iranischen Radio-Mullohkratie:

"Wer ist an der Fortdauer des palästinensisch-israelischen Konflikts schuld?" Ein Interview mit dem israelischen Friedensaktivisten und Recherchierjournalisten, Shraga Elam."
http://www.irib.ir/worldservice/germanradio/files/interviews/interview165.asp

"Wenn man ein Volk ohne jegliche Rechte leben lässt, wie im Falle der
Palästinenser, dann wird es Reaktionen hervorrufen." Ein Interview mit
der renommierten jüdischen Rechtsanwältin und Autorin, Felicia Langer.
http://www.irib.ir/worldservice/germanradio/files/interviews/interview161.asp

Dazu ein Text von Ralph Giordano aus dem Jahre 1991:
"Gedanken zur Nahost-Pathologie der Felicia Langer"
http://www.stud.uni-hannover.de/~muab/giorda91.htm

Permanenter Link


Zurück zur Blog-Ansicht (ältere Beiträge)

Zum aktuellen Blog von Die Achse des Guten