Archiv



  01.-1.2006  11:01   +Feedback

Unheilbar gesund

Es sollte eine schöne Feier werden. Man wollte um die toten Juden trauern, "Wehret den Anfängen!" rufen und "Nier wieder 38!" schwören. Wie jedes Jahr am 9. November. Beinah hätte es auch geklappt. Doch da wagte es so ein jüdischer Spielverderber von der Gegenwart zu reden, nämlich vom Antisemitismus der linken Gutmenschen. Und da wars mit der schönen Feier vorbei. Die "Repräsentanten der Linken" standen auf und verließen den Saal.
Jetzt grollen sie. Dass die anderen nicht mit ihnen gegangen sind und dass die Juden ihnen die schöne Feier vermasselt haben. - Unglaublich aber wahr:

http://www.fr-aktuell.de/frankfurt_und_hessen/lokalnachrichten/frankfurt/?em_cnt=1007352

Permanenter Link


Zurück zur Blog-Ansicht (ältere Beiträge)

Zum aktuellen Blog von Die Achse des Guten